Seitdem der neue Personalausweis im Scheckkartenformat im November 2010 eingeführt wurde, ist es möglich, sich mit diesem auch online auszuweisen. Hierfür kommt die dafür eingeführte Personalausweis-App AusweisApp2 zum Einsatz, über die es einiges zu wissen gilt. Eines vorab: Die Nutzung der Online-Ausweisfunktion ist jedem freigestellt und kann bei der Übergabe des Ausweises auch abgelehnt werden.

Über den folgenden Link kann die AusweisApp2 Software für Windows und Mac heruntergeladen werden: https://www.ausweisapp.bund.de

Der neue digitale Personalausweis

Der neue elektronische Personalausweis ist im kleinen Format erhältlich und mit einem RFID-Chip ausgestattet, auf dem alle wichtigen Daten zur Person gespeichert wurden. Durch seine Online-Ausweisfunktion kann jeder Bürger ohne Komplikationen seine Identität im Internet und an Bürgerterminalen nachweisen.

Um diese Online-Ausweisfunktion jedoch nutzen zu können, wird eine Software benötigt. Diese stellt eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung zwischen dem Personalausweis, Dienstanbieter und dem Kartenlesegerät dar, das ebenfalls für das Ausweisen online gebraucht wird.

Mit der AusweisApp2 online ausweisen

Um die Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises nutzen zu können, wird neben der AusweisApp2 auch ein Kartenlesegerät und der Personalausweis benötigt. Darüber hinaus ist der PIN-Code als Zugangscode einzusetzen, der von der ausstellenden Behörde bei Übergabe des Personalausweises schriftlich mitgeliefert wurde.

Personalausweis: Wird der neue Personalausweis (oder der elektronische Aufenthaltstitel) ausgehändigt, kann die Online-Ausweisfunktion aktiviert werden – auch eine nachträgliche Aktivierung ist gegen eine Gebühr jederzeit möglich. Bei Aktivierung stellt das Einwohnermeldeamt ein Schreiben mit aus, auf dem der persönliche PIN-Code und auch eine PUK-Nummer zu finden ist – besonders der PIN wird bei dem Ausweisen online stets benötigt, der PUK hingegen nur bei vergessener PIN-Nummer.

Kartenlesegerät: Das Kartenlesegerät dient dazu, alle Daten, die auf dem Personalausweis vermerkt sind, elektronisch abzulesen. Auch werden sie dem Dienstanbieter durch das Kartenlesegerät über die AusweisApp sicher übermittelt.

Software: Die Software, beziehungsweise AusweisApp2, stellt eine Verbindung zwischen dem Personalausweis, dem Kartenlesegerät und dem Dienstanbieter dar und sorgt letztendlich für einen sicheren Datenaustausch zwischen den drei Faktoren. Das ist besonders wichtig, da es sich hierbei um die wichtigsten persönlichen Daten und damit eigene Identität handelt, die nicht in die Hände Dritter gelangen sollte.

Sicherheit

Eine sichere und aktuellere Software für die Online-Ausweisfunktion stellt die AusweisApp2 dar, die im Auftrag des Bundesinnnenministeriums von der Governikus KG entwickelt wurde und  kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Sie wird regelmäßig durch die Informationstechnik des Bundesamtes für Sicherheit (BSI) auf ihre Sicherheit hin überprüft und verbessert.

Die AusweisApp2 soll leistungsstark und schnell sein und im Gegensatz zur ihrem Vorgänger, der Personalausweis App, ist die AusweisApp2 nicht mehr vom Webbrowser abhängig. Zum Vergleich: Mit der Personalausweis App war die Nutzung der Funktion nur über ältere Browser wie den Internet Explorer 6 möglich.

Welche Systeme werden unterstützt

Damit die AusweisApp2 in vollem Umfang genutzt werden kann, ist es wichtig zu wissen, welche Betriebssysteme, Ausweisarten und Kartenlesegeräte von dieser optimal unterstützt werden. Dazu gehören:

Ausweisarten: 

  • der neue Personalausweis
  • elektronische Aufenthaltstitel

Betriebssysteme:

  • Mac OS X 10.11
  • macOS 10.12 + 10.13 + 10.14
  • Windows 7 SP1 (32bit / 64bit)
  • Windows 8.1 (64bit)
  • Windows 10 (64bit)

Die AusweisApp2 wurde so entwickelt, dass sie Browser-unabhängig gut funktioniert. Daher lässt sie sich mit Browsern wie diesen verwenden:

  • Firefox 46+
  • Chrome 50+
  • Internet Explorer 11+
  • Safari 9+

Kartenlesegeräte:

  • alle Kartenlesegeräte die nach BSI TR-03119 zertifiziert sind
  • das Gerät ReinerSCT Wave (via USB)
  • das Gerät Identive Cloud 3700F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>